Author Topic: The Hesse siblings, children of GD Ludwig IV Part II  (Read 23071 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Offline Queen_Missy

  • Newbie
  • *
  • Posts: 47
    • View Profile
Re: Ernst's Memoirs
« Reply #30 on: November 08, 2015, 10:31:43 AM »
Ella:
"Ella war die Schwester, welche mir in vielen Arten am ähnlichsten war. Wir verstanden uns in allem beinahe immer, denn sie fühlte sich in mich hinein, wie wenige Schwestern es getan haben. Sie war eine der schönsten Frauen. Einmal wie wir beide ganz früh am Morgen in Venedig gingen, sah ich, wie einige Leute, die ihre Sachen auf den Markt brachten, andachtsvoll hinter ihr hergingen und zu einander murmelten: “O che la bella!"

"Sie war musikalisch und hatte eine warme Stimme. Besonders aber malte und zeichnete sie viel. Sie genoß es auch, sich schön anzuziehen. Das war nicht aus Eitelkeit, sondern aus Freude daran, etwas Schönes zu schaffen. Sie hatte sehr viel Humor und konnte Sachen, die ihr passierten, auf hinreißend komische Art erzählen. Wie oft haben wir fassungslos zusammen gesessen und über einen komischen Vorfall gelacht."

Irene:
"Meine Schwester Irene, schon als Kind wollte immer alles zwischen ihren Geschwistern schlichten und war immer bedacht, daß wir das Richtige täten und nichts vergaßen. Da sie sanguinisch ist, übertrieb sie dies mit Geschäftigkeit, sodaß wir sie “Aunt Fuss" nannten. Sie hatte früher beim Reiten eine sehr leichte Hand und eine große Tanzleidenschaft wie ich. Oft haben wir beide, die Melodie singend, zusammen in leeren Sälen getanzt. Ihre offizielle Verlobung mit Heinrich von Preußen wurde in Berlin am 90. Geburtstag des Kaiser Wilhelm I. gefeiert. Ihre Hochzeit in Charlottenburg war eine kleine und sehr traurige. Sie war am 24. Mai 1888 (Großmamas Geburtstag). Am 9. März war der alte Kaiser Wilhelm I. gestorben. Die alte Kaiserin Augusta saß wie ein schwarzes Gespenst im Rollstuhl dabei. Kaiser Friedrich war eigentlich sterbend. Er starb am 15. Juni, sodaß die Jungvermählten gleich dabei waren. Die Hochzeit war so früh nach dem Tode Kaiser Wilhelms anberaumt worden, weil er absolut bei der Trauung seines Sohnes dabei sein wollte und nicht wußte, wie lange er noch leben würde. Ihr verheiratetes Leben war glücklich, aber oft nicht leicht, weil besonders im Anfang mein Schwager Heinrich unberechenbar war, und da mußte sie Streitigkeiten immer schlichten. Es ging aber stets gut aus, weil sein Gentleman-Gefühl und schlichten. Es ging aber stets gut aus, weil sein Gentleman-Gefühl und sein gutes Herz ihn zuletzt zur Einsicht leiteten. Ihr Sohn Waldemar, der immer krank ist und oft am Tode war, ist eine stete Sorge, wenn er auch sein Leiden mit rührender Geduld trägt. Ihr dritter Sohn Heinrich starb jung."

May:
"May war immer vergnügt und sonnig, so recht zum Lieben. Ich liebte sie auch mit meinem ganzen Herzen. Ihr erster  Strickversuch, eine Zipfelmütze, lag auf meinem Kopfkissen  über 20 Jahre lang, bis sie ganz zerfiel."

Offline Helen

  • Knyaz
  • ****
  • Posts: 766
    • View Profile
Re: Ernst's Memoirs
« Reply #31 on: November 09, 2015, 05:05:23 AM »
Grand Duke Ernst Ludwig's memoirs were published in 1983. The publication is protected by copyright. Aren't you violating copyrights when posting such large sections of that publication without proper permission of the editor/publisher?
« Last Edit: November 09, 2015, 05:08:51 AM by Helen »
"The Correspondence of the Empress Alexandra of Russia with Ernst Ludwig and Eleonore, Grand Duke and Duchess of Hesse. 1878-1916"  -  http://www.bod.de/index.php?id=296&objk_

Offline Queen_Missy

  • Newbie
  • *
  • Posts: 47
    • View Profile
Re: Ernst's Memoirs
« Reply #32 on: November 09, 2015, 09:18:21 AM »
I didn't mean to if I am; most of the parts I posted are parts I've seen shared on other blogs etc. The parts about the siblings - I haven't seen the parts about Alice and Louis shared anywhere. I got what I shared on the snippet preview on GoogleBooks.

Offline Helen

  • Knyaz
  • ****
  • Posts: 766
    • View Profile
Re: Ernst's Memoirs
« Reply #33 on: November 09, 2015, 01:50:40 PM »
Google's 'snippet views' are excerpts of two to three lines of text surrounding queried search terms; they are displayed "in cases where Google does not have permission of the copyright owner to display a preview", as Wikipedia phrases it.

The total word count of the excerpts that you have posted here is about 1,500 (!!), so you must have combined quite a number of snippet previews without proper permission of the copyright owner.
The fact that you have also posted these excerpts elsewhere without permission doesn't make it okay, does it - only worse.
"The Correspondence of the Empress Alexandra of Russia with Ernst Ludwig and Eleonore, Grand Duke and Duchess of Hesse. 1878-1916"  -  http://www.bod.de/index.php?id=296&objk_

Offline Helen

  • Knyaz
  • ****
  • Posts: 766
    • View Profile
Re: Ernst's Memoirs
« Reply #34 on: November 09, 2015, 03:10:50 PM »
The fact that you have also posted these excerpts elsewhere without permission doesn't make it okay, does it - only worse.
Correction: The fact that most of these excerpts have also been posted elsewhere without permission doesn't make it okay.
"The Correspondence of the Empress Alexandra of Russia with Ernst Ludwig and Eleonore, Grand Duke and Duchess of Hesse. 1878-1916"  -  http://www.bod.de/index.php?id=296&objk_

Offline Queen_Missy

  • Newbie
  • *
  • Posts: 47
    • View Profile
Re: Ernst's Memoirs
« Reply #35 on: November 09, 2015, 07:10:55 PM »
Sorry, If you want to take it down you can. I didn't really realize it was still under copyright - some books that there are snippet previews are not.

Offline Helen

  • Knyaz
  • ****
  • Posts: 766
    • View Profile
Re: The Hesse siblings, children of GD Ludwig IV Part II
« Reply #36 on: November 11, 2015, 07:47:05 AM »
Most books from 1983 are still protected by copyright.

I cannot remove your posts. Why don't you remove them yourself or ask the Forum Admin to do so.
« Last Edit: November 11, 2015, 07:48:43 AM by Helen »
"The Correspondence of the Empress Alexandra of Russia with Ernst Ludwig and Eleonore, Grand Duke and Duchess of Hesse. 1878-1916"  -  http://www.bod.de/index.php?id=296&objk_

Offline Carolath Habsburg

  • Velikye Knyaz
  • ****
  • Posts: 4861
  • As seen on TUMBLR!
    • View Profile
    • Victorian & edwardian roleplay in spanish!
Re: The Hesse siblings, children of GD Ludwig IV Part II
« Reply #37 on: November 11, 2015, 10:36:35 AM »
Queen Missy, You can copy and paste all of that in google translate and there you will get a close translation of the whole text.

Courtesy of Grand Duchess Ally

"...Пусть он землю бережет родную, А любовь Катюша сбережет....". Grand Duchess Ekaterina Fyodorovna to Grand Duke Georgiy Alexandrovich. 1914

Join the cause "We want an Ignore button